​Sebastian

im April 2017

 

Seit wann bist du dabei?

Ich hatte den ersten Kontakt zu den Leuten vom Stadtraum im September 2016. Die damaligen „Grundsteine“ hatten im hdak eine Infoveranstaltung für Interessierte organisiert und ich war gleich sehr von dem Vorhaben, den Werten der Gruppe und auch vom Umgang miteinander ergriffen. Mittlerweile arbeite ich in der Arbeitsgruppe Marketing/Lobbying und kümmere mich um die Internet-Präsenz.

Was ist deine Motivation, bei STADTRAUM 5und4 mit zumachen?

Seit Jahren laufe ich durch unsere Städte und beobachte deren Veränderung, hin zu unbezahlbarer Gleichförmigkeit. Da müssen Wir doch etwas ändern!
Über den Städtebaulichen Wettbewerb zum Deutzer Hafen kam ich zur Überzeugung, dass Wir auch bauen müssen, wenn wir die Stadt gestalten wollen. Wir dürfen das nicht dem Geld überlassen.

Wo siehst du STADTRAUM 5und4 im Jahr 2022?

In fünf Jahren fahren die ersten Umzugswagen und wir sind in Köln und im Rheinland Die Instanz für die Entwicklung menschlicher, gemeinwohlorientierten Urbanität.

 
Bewegen Sie mit?
Kontakt
Newsletter

© 2018 Verein STADTRAUM 5und4